Früherkennung und Vorbeugung

Gesund zu leben ist eine Kunst, von der wir etwas verstehen. Und vernünftige Vorsorge bildet eine wichtige Grundlage für den Erhalt Ihrer Gesundheit. Denn rechtzeitig und genau unter die Lupe genommen, lassen sich persönliche Risiken früh identifizieren und ungünstige Entwicklungen vermeiden.

Hausarzt Dr. Möllemann im Vorsorge-Gespräch mit einer Patientin
Gesund bleiben dank Vorsorge

Welche Vorsorge-Untersuchungen wir Ihnen empfehlen und anbieten, erfahren Sie hier:

In Gesundheit investieren

Großes Blutbild, EKG, Lungen­funktions­prüfung und Ultraschall der Bauch­organe machen deutlich, wie intakt Ihr Herz-Kreislauf-System und die inneren Organe sind.

Ernste Erkrankungen und ihre Früh­stadien lassen sich bei diesen Untersuchungen gut erkennen.

Insofern ist der kostenpflichtige Tiefen-Check eine sinnvolle Investition in Ihre Gesundheit.

Hautscreening ab 35 und früher

Ab einem Alter von 35 Jahren haben gesetzlich Versicherte alle zwei Jahre Anspruch auf ein gründliches Screening der Haut.

Sämtliche Hautveränderungen werden geprüft. Auch Vorstufen einer Hautkrebs­erkrankung sind so frühzeitig erkennbar. Die Untersuchung kann im Rahmen eines allgemeinen Check-Ups erfolgen.

Wir empfehlen, die Haut schon früher gründlich unter die Lupe zu nehmen.

Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten für diese Vorsorge bereits ab 18 Jahren. Welche dazu gehören, können Ihnen gerne beantworten.

Allgemeine Gesundheitsprüfung

Frauen und Männern ab einem Alter von 35 Jahren erstatten die gesetzlichen Krankenkassen alle zwei Jahre die Kosten für diesen Check-Up, bei dem Herz, Lunge, Nieren und Blutwerte auf den Prüfstand kommen.

In fünf Minuten sicher sein

Ab 45 Jahren können Männer die Untersuchung von Geschlechts­organen, Prostata und Enddarm jährlich durchführen lassen.

Diese wichtige Krebsvorsorge, die nur wenige Minuten Zeit in Anspruch nimmt, kann mit der allgemeinen Vorsorge­untersuchung kombiniert werden.

Vorausschauend impfen

Viele Erkrankungen können durch rechtzeitige Impfungen verhindert werden.

In unserer Praxis erfahren Sie, welche Impfungen ratsam sind. Wir zeigen Impflücken auf und führen medizinisch notwendige Immunisierungen durch.

Für eine gesunde Entwicklung

Die Jugend-Vorsorge J1 für 12 bis 14-Jährige dient einem gesunden Start ins Erwachsenenleben. Bei dieser ausführlichen Untersuchung und Beratung stellen wir fest, wie die körperlich-geistige Pubertätsentwicklung verläuft.

Vieles verändert sich in dieser turbulenten Lebensphase. Fehlentwicklungen, ob im Stoffwechsel (z.B. Schilddrüse) oder Verhalten (z.B. Medienkonsum), lassen sich hier im frühen Stadium erkennen und daher leichter korrigieren. Ob der Impfschutz ausreicht, prüfen wir ebenfalls.

Noch ist diese Vorsorge zwar keine Leistung der gesetzlichen Kranken­kassen, die Aufnahme ist aber geplant.

Einige Anbieter übernehmen die Kosten schon heute im Rahmen von Präventionsprogrammen. Genaueres erfahren Sie in unserer Praxis oder bei Ihrer Krankenkasse.